Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 47th Dragonfighters. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. November 2012, 13:04

Bumerangs Cockpit


Aktueller Stand

--------------------------------------
So, endlich ist es soweit!
Neidisch schaute ich jahrelang auf die Kameraden, welche sich ihr eigenes Full- Cockpit zusammenbauten.
Nun sind auch bei mir die Weichen auf Grün gestellt.
Zum einen ziehen wir in den nächsten Monaten um. Jedes Kind bekommt sein eigenes Zimmer und der Papa 2 Quadratmeter für sein Hobby im Wohnzimmer zugebilligt.
Zum anderen hat mir Bee seinen Aces 2 Ejectseat für einen echten Freundschaftspreis überlassen. Herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle Bee!
Da meine bessere Hälfte unvorsichtigerweise die Anschaffung des Sitzes genehmigte (ja ich bin ein Pantoffelheld...), wobei ihr wohl nicht klar war, dass ich mit dem Aces 2 ja wohl nicht am Schreibtisch sitzen werde, steht dem Cockpitbau nun nichts mehr im Wege!

Zum Glück war ich in der Vergangenheit nicht untätig und hatte mir ein Schreibtisch Cockpit gedengelt.
Mein Startkapital sieht daher wie folgt aus:


rechte Console


linke Console


ACES 2 Schleudersitz



Also in die Hände gespuckt und los gehts.
Hoffe mit diesem Threat dem ein oder anderem Impulse geben zu können.
Grüsse
Bumerang
Bumerang ;)
X/O 47th VFS


Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Bumerang« (3. April 2018, 08:56)


Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. November 2012, 14:14

Wow, will sofort haben, auch wenns "nur" ein Tischpit ist, super Arbeit, hatte ich auf dem anderen Bild, das du mir per PN geschickt hast gar nicht gesehen. :8:
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. November 2012, 14:21

Update 1

Als erstes ging es darum bestehende Hardware äußerlich und innerlich an die neuen Anforderungen anzupassen.
Ein ganzes Bündel an Kabeln flog für die neuen Controllerzuweisungen raus und ein ganzes Bündel an Kabeln kam wieder neu hinzu.



Das ICP sah schonmal besser aus...


Es vergingen einige Wochen für das "leichte" Ummodden, aber das Ergebnis ist besser als von mir geplant...

Äußerliche Veränderungen:
Der 7`Monitor in der Mitte musste einem 10,4`weichen. Die Centerkonsole wurde bis zum Boden gezogen.
Ebenso wurden die äußeren Panel tiefer gezogen.


;) In Funktion... Beim Funktionstest gab´s noch eine unliebsame Überraschung. Der Controller für das ICP (ausgeschlachteter Tastaturkontroller) gab wild am laufenden Meter Befehle aus. Nach einer Stunde Suche dann des Rätsels Lösung. Die Zuleitungskabel für die Taster lagen zu nahe auf der Platine des 10,4`Displays deren Elektrolytkondesatoren sich einen Spaß daraus machten Impulse an die nicht abgeschirmten Kabel zu senden... :4:
Bumerang ;)
X/O 47th VFS


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bumerang« (13. November 2013, 17:45)


Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. November 2012, 14:30

Die neue Centerkonsole
Dank Po-Keys- Controller endlich mit Schaltern und Drehimpulsgebern ausgestattet.


linke Frontkonsole
Als Werkstoff zum Bauen musste Holz, Plexiglas und Hobbycolor herhalten.
Hobbycolor läßt sich sehr gut verarbeiten und sogar thermisch verformen wie man am Glareshild oder an der Beinanpassung des Panels sehen kann.





rechte Frontkonsole
Dank Bee´s LED Output Karte werden alle Warnlampen ausgegeben.



Die Engine Instrumente sind leider noch nicht funktional, sollen es aber später mal werden.
Die Glasrahmen sind ebenfalls aus Hobbycolor kalt gebogen.
Hobbycolor lässt sich SUPER mit Sekundenkleber verbinden.
Bumerang ;)
X/O 47th VFS


Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Bumerang« (13. November 2013, 17:49)


Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

5

Montag, 26. November 2012, 14:38

Nightvision



Selbst die Spotlampen für die Instrumente konnten aus 3 Lagen Hobbycolor gefertigt werden.



Damit wäre der Bau derUp Front Controls abgeschlossen! :8:
Bumerang ;)
X/O 47th VFS


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bumerang« (13. November 2013, 17:50)


Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

6

Montag, 26. November 2012, 16:26

Hey Bumerang,

große Arbeit, um die ich dich beneide. :8:
Eine Frage, welche Monitore hast du für die MFD´s hergenommen? Und wo hast du sie gekauft?

Wäre dankbar für ne Antwort.

Liebe
Grüße
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. November 2012, 16:36

Hi Korbi,

für die MFD´s habe ich 7' Monitore verwendet.
Besonderheit: Sie laufen über USB, brauchen also keinen zusätzlichen Anschluss an die Grafikkarte.
Zwei hab ich von Syncmaster, welche Viper mir mal überantwortet hat. Bekommt man z.Z. aber nur in Fernost...
Alternative, dafür nicht ganz so billig findest du von Krämer
Link Conrad

Eigentlich sind 7 Zoll etwas zu schmal für die MFD´s, daher der Passepartout Rahmen...

Grüsse
Bumerang ;)
Bumerang ;)
X/O 47th VFS



Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. November 2012, 17:19

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Edit


Freu mich drauf, wenn ich endlich genug Geld und Zeit hab, so ein Mammut-Projekt anzugehen, dabei wirft sich die Frage auf, wie viel hat euch denn so ein Pit in etwa gekostet?
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Korbi« (26. November 2012, 17:47)


Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. November 2012, 18:16

wie viel hat euch denn so ein Pit in etwa gekostet?
Tja, eine wahrlich nicht leicht zu beantwortende Frage.... :3:

Jedenfalls vertut man sich immer wieder, wenn man mal eben ein paar Schalterchen bestellt....
Würde schätzen die Up front controls so wie sie da jetzt stehen haben vielleicht über die Jahre so 2000,- € (+/- 500,-) verschlungen.
Genauer kann ich es nicht schätzen.
Dabei habe ich alles was ging in Handarbeit selber gemacht (außer die Thrustmaster MFD´s die ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis haben...)
Hört sich jetzt viel an, aber geh mal in den Baumarkt, kauf mal ein paar Schrauben, Farbe, Holz....
das läppert sich...
Ich hab damals damit angefangen eine alte Tastatur auszuschlachten und eine neue Matrix aufzubauen. Geht ganz einfach und kostet keinen Cent und schwups, hast Du DEin erstes ICP. ;)
Bumerang ;)
X/O 47th VFS



Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. November 2012, 18:42

Interessant, danke für die Antwort und ja ich war kurzzeitig geschockt, was den Preis angeht :)
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

11

Montag, 26. November 2012, 19:46

mein erstes cockpit hat so ca. 500 gekostet.

so ein Kippschalter kostet je nach ausführung zwischen 1,- EUR bis 3,50 EUR, man kann auch die "echten" kaufen - die kosten dann auch mal dreistellige Beträge je Stück.

Ein beleuchtbarer Druckschalter kostet ca 12 EUR je Stück,

Ich habe mal ne Auflistung gemacht und da kommen schon ein paar hundert schalter, taster etc. zusammen zzgl. Controller.

Wer ein Cockpit baut und sagt das ganze kplt. unter 1000 EUR hinzu bekommen ist ein Träumer, oder ein Minimalist :9:
Stell Dir vor es wäre Training und keiner geht hin!

Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. November 2012, 20:07

Oh... naja dann muss ich wohl noch ne Weile warten, bis ich die ersten Schalter und so kaufen, schrotten, kaufen und dann hoffentlich ohne kapput zu machen einbauen kann ;)
Danke für die Infos Westy :8:
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. November 2012, 15:34

Hi Bumerang,

Ich hab damals damit angefangen eine alte Tastatur auszuschlachten und eine neue Matrix aufzubauen. Geht ganz einfach und kostet keinen Cent und schwups, hast Du DEin erstes ICP.
Ich hab da in Google nicht wirklich etwas hilfreiches gefunden, hast du da zufällig ne Anleitung dafür, da ich mich mit selbstbauen von Hardware eig. noch nie auseinandergesetzt habe.
Wäre super, wenn du irgendwas hättest, du brauchst aber für mich jetz nich irgendwo rumsuchen, schon gleich gar nicht im Internet, das wär viel zu viel Zeitaufwand. ;)
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. November 2012, 15:52

Hi Korbi,

eine Anleitung habe ich nicht, aber es wirklich einfacher als gedacht.
Vorgehen:
Nimm eine alte Tastatur (USB) auseinander.
Du findest unter den Tasten zwei große Kontakt- Folien, welche du, wenn du eine Taste betätigst zusammendrückst.
Die obere und die untere Folien sind an zwei unterschiedlichen Ports der Platine angeklemmt. Nennen wir sie Port 1 für die obere Folie und Port 2 für die untere Folie.
An der Klemmverbindung kannst du Kabel anlöten.
Wenn du die Kabel angelötet hast lass sie auf der anderen Seite in Lüsterklemmen enden.

Beschrifte alle Kabel/ Lüsterklemmen von Port 1 mit Buchstaben
Beschrifte alle Kabel/ Lüsterklemmen von Port 2 mit Zahlen
Jetzt kannst du durch Ausprobieren eine neue Matrix aufbauen.

Achtung immer nur Kabel von Port 1 mit Kabeln von Port 2 verbinden sonst baust du einen Kurzschluss.

Also nur Buchstaben mit Zahlen verbinden!!!
Beispiel verbinde "A" mit "1" schau ob es einen Keystroke ergibt, schreib ihn in eine LIste.
Dann probier "A" mit "2", dann "A" mit "3" usw....

Zum Schluss hängst du dann an an die Lüsterklemmen, also z.B. "A/1" die Taster (keine Schalter)

diese Angaben sind ohne Gewähr!!!

Grüsse
Bumerang ;)
Bumerang ;)
X/O 47th VFS



Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. November 2012, 16:36

Super Danke für die schnelle Antwort, hoffentlich finde ich am Wochenende Zeit dafür ;)
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

16

Samstag, 1. Dezember 2012, 04:14

Sorry jetz bin ich es schon wieder.

Da ich keine USB-Tastatur daheim hab, muss das ICP erst mal warten :( trotzdem danke nochmal für die Anleitung, werd ich bestimmt brauchen, wenn sich mal ne USB-Tastatur in mein Zimmer verirrt.

Aber zu meiner eigentlichen Frage, ich hab das Internet gequält, aber auf meine Suchbegriffe, wie F-16 Cockpit Maße, kommt nichts sinnvolles.
Wo habt ihr die Maße für z.B. die UFC her? Wär nett, auch wenn ihr mittlerweile wahrscheinlich von mir genervt seid, wenn jemand eine Antwort wüsste.

Mit schönen Grüßen

Korbi
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

opasi

Master Sergeant

Beiträge: 56

Wohnort: Stmk,Österreich

  • Nachricht senden

17

Samstag, 1. Dezember 2012, 08:38

Hi,Bumerang!

Es ist wirklich toll anzusehen wie geschickt die Leute sind. Ich gratuliere Dir zu Deinem professionellem Bau. Bitte poste weiter so und viele, viele Fotos.

lg.opasi :6:

Jeder Tag ist ein Guter Tag.

Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

18

Samstag, 1. Dezember 2012, 10:03

@Opasi
Danke für die Lorbeeren!

@Korbi
Ich kann jetzt nur für mich sprechen. Die Maße sind geschätzt. Es soll aber Leute geben, welche die original Maße für teures Geld anbieten.
In der Regel fragt man bei Kameraden, welche sich auch ein Cockpit bauen . - Eh, ich will DAS bauen, wie groß ist das denn bei dir?-
Am besten man besucht Lan´s wie das Low Land Tiger Meet. Da sieht man Haufenweise Pit´s rumstehen, kann Maße nehmen und sich austauschen.
Mein ICP ist z.B. etwas zu groß geraten... :9:

Grüsse
Bumerang ;)
Bumerang ;)
X/O 47th VFS



Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

19

Samstag, 1. Dezember 2012, 10:35

Danke für die schnelle und ausführliche Antwort :8:

Liebe Grüße

Korbi
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

20

Montag, 3. Dezember 2012, 13:45

Sehr schick !!!! :D

Ähnliche Themen