Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 47th Dragonfighters. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Korbi

DragonFighter

Beiträge: 1 823

Wohnort: Bayern

Beruf: Feuerwehrbeamter

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 8. März 2017, 15:06

Schön gemacht!! :8:
Viele Grüße ;)

"Korbi"
F/O - 47th VFS Dragonfighters

142

Montag, 26. Juni 2017, 17:04

By the way...
um wieviel hast den Stick verlängert ?
Yippieayee...

Viper
C/O 47th VFS


Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

143

Montag, 26. Juni 2017, 17:26

By the way...
um wieviel hast den Stick verlängert ?
12 cm ;)
Bumerang ;)
X/O 47th VFS



Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 30. Juli 2017, 14:47

Der Neubau des Gearlevers (Fahrwerkhebels) war überfällig.
Der Erste war noch aus der Zeit des Schreibtisch- Pits und viel zu klein.
Habe mich jetzt bemüht das Teil maßstabsgerechter zu denkeln (Dank an Cupra).
Analog zum echten Vorbild muss erst der Taster betätigt werden, damit der Hebel sich überhaupt bewegen kann.
Habe dieses mit einem Hubmagneten realisiert.
Das Teil zieht ganz schön Ampere. Musste heute noch einmal neue Taster einbauen, da die Ersten den hohen Strom nicht vertrugen und starben... :4: :9:
Im Rohbau...






Fertig zum Einbau (da wusste ich das mit den Tastern noch nicht...


Hier das Ganze in Funktion:
Bumerang ;)
X/O 47th VFS



Bikeman

DragonFighter

Beiträge: 442

Wohnort: Basel

Beruf: dipl. math. (pensioniert)

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 30. Juli 2017, 15:16

WOW


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

146

Sonntag, 30. Juli 2017, 15:42

Genial. :-)
Echt gute Arbeit.

VG

147

Donnerstag, 3. August 2017, 22:55

Sauber :) Jetzt nur nicht vergessen auch die BMS Keys dafür zu belegen.. Gibt eigene Befehle soweit ich weiss für den Knopf, nur wenn der zuerst betätigt wird kommt dann auch das Kommando fürs Fahrwerk durch ;) Damit du nedd Schaden erleidest falls der Manget versagt :D

Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

148

Freitag, 4. August 2017, 08:39

etzt nur nicht vergessen auch die BMS Keys dafür zu belegen
Ah, wusste garnicht, dass es dafür einen Keystrioke gibt. Mein Taster hat allerdings nur 1x ein. Klar könnte ich noch ein Relaise hinter schalten, aber zur Not habe ich ja noch den Alternate Gear handle, bzw. das 3-D Pit welches wir Pit- Builder ja gerne schonmal vergessen :9: :D ......
Bumerang ;)
X/O 47th VFS



Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 6. September 2017, 14:28

GROSSES UPDATE

In den letzten Wochen/Monaten habe ich einiges an meinem Cockpit getan.

Hier mal einige Änderungen:

Funktionale Engine Instruments einbauen, Gearlever neu, Beinausschnitt Hobbycolor überarbeitet,
Farbe ausbessern, Map % Data Stowage Box modifizieren, Mittelkonsole verglasen
Misc Panel neu, Simulator Power Box neu bauen, Neues Glareshield bauen und an Rundungen von neuem Misc Panel und Engine Inst. Panel angleichen
Speedbrake Anzeige bauen, Landinggear Anzeige neu, Canopyspider Position ändern,
Wandungen Innenverkleiden inkl. Floodbeleuchtung neu, 7 Zoll Display in rechter Konsole für Whiskey Kompass nach links verschieben,
Zusätzliche Scheibe für PFL, Right aux Konsolle mit Hobbycolor neu, neue Brezeln in Aux Panel einbauen
rechtes Sidepanel, Icemans Kappen auf Schalter komplettieren, HUD Konsole BRT Day night anschließen

usw.

Da ich in der Vergangenheit einiges unkommentiert gelassen habe,
gibts nachstehend mal ein Video über den aktuellen Stand ;)


Bumerang ;)
X/O 47th VFS



Es hat sich 1 Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

nik

Wildhog

DragonFighter

Beiträge: 168

Wohnort: Im schönen Land Brandenburg

Beruf: Feuerwehrbeamter und Rettungsassistent

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 6. September 2017, 15:58

Es gibt ja die Aussage:

Einfach mal mit dem zufrieden sein was man hat.

War ich bis heute auch und dann kommt Bumi mit dem Video um die Ecke. Herzlichen Dank ;)

Spaß beiseite. Hut ab und ganz großen Respekt.
Gefällt mir richtig gut :8:

Gruß
Wildhog
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat in Navigation nicht aufgepasst!


151

Mittwoch, 6. September 2017, 17:40

Eigentlich fehlt jetzt nur noch das Triebwerk, 2 Flügel, ein Fahrwerk und du kannst abheben. :-)

VG

nik

DragonFighter

Beiträge: 8 118

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: total selbstständig

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 6. September 2017, 19:08

Sehr geil gemacht und auch das Video dazu. :8:
Nik
CsO/ret 47th NRF



Alles lief nach Plan, nur der Plan war scheiße.

153

Donnerstag, 7. September 2017, 14:10

Hammer, Hammer, Hammer - mir unerklärlich wie so etwas geht. Vor allem woher man erstens die richtigen analogen Instrumente herbekommt und zweitens die dann auch noch digital ansteuert. Ganz zu schweigen von den ganzen Knöpfen Schalter und Leuchten etc. etc. etc. :2:
Meisterleistung - Top Gun äh Tip Top :6:
Gratulation
BREAKER
:8:

154

Donnerstag, 7. September 2017, 21:04

Sehr Genial :6:

Wie hast du die Ansteuerung für die analogen Rundis umgesetzt ?

VG Boomer
...wenn du sie nicht überzeugen kannst...verwirr sie ! :9:



155

Donnerstag, 7. September 2017, 21:53

Sehr Genial :6:

Wie hast du die Ansteuerung für die analogen Rundis umgesetzt ?

VG Boomer



ganz einfach:
kaufen, zusammenbauen, kalibrieren , feddich :D
http://vipercore.nl/index.php/webshop/vi…t_category_id/6

Da hat Arend schon eine sehr geile Arbeit gemacht....
Yippieayee...

Viper
C/O 47th VFS


156

Freitag, 8. September 2017, 07:58

:8:
...wenn du sie nicht überzeugen kannst...verwirr sie ! :9:



157

Freitag, 8. September 2017, 11:09

Sehr Genial :6:

Wie hast du die Ansteuerung für die analogen Rundis umgesetzt ?

VG Boomer



ganz einfach:
kaufen, zusammenbauen, kalibrieren , feddich :D
Sehr Genial :6:

Wie hast du die Ansteuerung für die analogen Rundis umgesetzt ?

VG Boomer



ganz einfach:
kaufen, zusammenbauen, kalibrieren , feddich :D
http://vipercore.nl/index.php/webshop/view/category/virtuemart_category_id/6

Da hat Arend schon eine sehr geile Arbeit gemacht....
ganz einfach:
kaufen, zusammenbauen, kalibrieren , feddich
http://vipercore.nl/index.php/webshop/vi…t_category_id/6

Da hat Arend schon eine sehr geile Arbeit gemacht....
Sehr Genial :6:

Wie hast du die Ansteuerung für die analogen Rundis umgesetzt ?

VG Boomer



ganz einfach:
kaufen, zusammenbauen, kalibrieren , feddich :D
http://vipercore.nl/index.php/webshop/vi…t_category_id/6

Da hat Arend schon eine sehr geile Arbeit gemacht....
Ah jetzt - ja / wieso sagt das den einem keiner? :4: Spass beiseite das bekomme ich trotzdem nie zusammengebaut und billig ist der Spass auch nicht gerade. Mit der Kohle bekommt man vielleicht sogar schon ein Bausatz für einen echten kleinen Flieger oder ... Ultraleicht oder so :9: Ich weiss das kann man nicht wirklich miteinander vergleichen. Respekt an die genialen Sim Pit Bauer :8:
BREAKER

Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

158

Montag, 2. April 2018, 10:37

In den letzten Monaten habe ich wieder kräftig an meinem Pit gewerkelt und mein vorgenommenes Pensum für das Jahr 2018 zur Hälfte erfüllt.
Diverse kleine bauliche Optimierungen gingen dem eigentlich geplanten voraus. So habe ich z.B. die Centerconsole um 4 cm Richtung Schleudersitz gezogen um realistischer Beinfreiheit zu haben. Auch musste der Vorbau des ICP in Winkel und Länge angepaßt werden. Solche "kleinen Anpassungen endeten dann WIEDEREINMAL im nachfolgenden Bild...


Mein altes G-15 Display des DED gab seinen Geist auf und ich schaffte mir entsprechenden Ersatz von Vipercore an.
Das Teil gibt es dort im Bundle mit einem Fuelflow Indicator und somit wurde dieser natürlich auch neu verbaut und entsprechende Blende angefertigt.
Wo ich in der Ecke schon einmal dran war, bastelte ich noch schnell einen schickeren Dummy für das Backup- ADI.










Ach ja und eine Maßstabsgerechte Replika für das HUD Glas wurde zwischendurch auch mal gedengelt...
Danke an Cupra für die Maße.
Bumerang ;)
X/O 47th VFS


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bumerang« (2. April 2018, 11:30)


Bumerang

DragonFighter

  • »Bumerang« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 547

Wohnort: NRW

Beruf: Augenoptiker

  • Nachricht senden

159

Montag, 2. April 2018, 11:11

Jetzt kam der Part an dem ich mir fast die Zähne ausgebissen hätte. Die Verwirklichung einen kompletten Glareshields.
Möglich wurde dies, weil ich den PC von "auf dem Cockpit" = "unter das Cockpit" verfrachten konnte.

Das ganze hat mehrere Wochen gedauert.
Optimistisch griff ich auf meinen Lieblingswerkstoff Hobbycolor zurück.
Zunächst baute ich eine Unterkonstruktion um Hobycolor darüber zu formen. Eigentlich ein guter Gedanke, auch wenn es in der Ausführung nur suboptimal funktionierte....

Leider läßt Hobbycolor theoretisch und wie sich rausstellen sollte, weitgehend auch praktisch nur in eine Richtung verbiegen.
So ein Glareshield Vorbau will aber gekrümmt und über mehrere Richtungen gebogen werden. Die Thermische Verformung mit meiner Heizluftpistole bei 400°C zeigte mir die Grenzen auf.
Allerdings habe ich wieder mehr über den Werkstoff gelernt. Mit entsprechend vorsichtig dosierten Wärmeeinwirkung ist der Werkstoff nicht nach dem ersten erfolglosen Knickversuch für die Tonne. Insbesondere den Bastlern welche sich neu mit Hobbycolor beschäftigen sei versichert, dass der Werkstoff viel wegstecken kann. Macken, Fingerabdrücke, falsch gebogene Kanten, Dellen, Beulen etc. lassen sich in vielen Fällen durch erneutes Erhitzen wieder, oft spurlos, beseitigen.
In dem Sinne brachte ich Stunden damit zu, eben aufgetretene Beulen zu beseitigen und Formen zu optimieren. Als dies nicht reichte besann ich mich auf die spanende Formgebung. Schließlich hat Hobbycolor eine Materialstärke von 3mm. Da kann einiges abgeschliffen werden. Der vordere Abschluss des Glareshields war dann in Form eines aufgesetzten Deckels (also nicht alles aus einem Guss) ein Kompromiss und ein Zugeständnis an die Biegbarkeit von Hobbycolor.
Das Ergebnis, im nachfolgenden Bild zu sehen, überzeugte mich aber nicht zu 100%....



================================================================================

Zu meinem Glück reagierte ein Pilot namens David auf meine Suchanfrage im 1.Glory Wings Forum und überließ mir seine
Replikate des vorderen Glareshields für einen wirklich guten Kurs. Danke an dieser Stelle noch einmal an David!!!

Nach noch ein paar Stunden weiterer Arbeit wie Fräsen der Glasfaser für die Lüftungsschlitze, Einpassen, Lackieren und natürlich der Notwendigkeit
auch die hinteren Glareshiels noch einmal passend neu zu machen :9: :4: ...
Bin ich mit dem Ergebnis jetzt hoch zufrieden! :D ;)











Bumerang ;)
X/O 47th VFS


Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Bumerang« (2. April 2018, 11:32)


Es haben sich 3 Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Breaker, Iceman, nik

160

Montag, 2. April 2018, 12:57

Mein lieber Schwan...

Respekt !! :8: :8:
Yippieayee...

Viper
C/O 47th VFS


Ähnliche Themen